Die passende Rechtsschutzversicherung ist für Mieter sinnvoll

Wer eine Wohnung mietet, schafft sich nicht nur ein gemütliches Zuhause, sondern muss sich auch häufig Konfrontationen stellen. Sei es mit den Nachbarn oder noch ärgerlicher, mit dem Vermieter. Hier macht es Sinn, mit einem Rechtsschutzversicherung Test die passende Mietrechtsschutzversicherung zu finden und abzuschließen. Schlagworte wie Kündigung wegen Eigenbedarf, Mietrückstände oder aber auch die Beanstandung hoher Betriebskostenabrechnungen sind Gründe für Streitigkeiten, die schnell vor Gericht laden können. Wer dann keine Mieterrechtsschutzversicherung hat, muss oft tief in die Tasche greifen.

Mieter sollten sich durch eine passende Rechtsschutzversicherung absichern, um aufwändige Prozesskosten zu vermeiden. Diese können – bei Niederlage vor Gericht – sogar nicht nur die eigenen Anwalts- und Gerichtsaufwendungen betreffen, sondern auch die der Gegenseite. Gerade wenn der Vermieter Eigenbedarf angemeldet hat, ist die Gefahr groß, die Wohnung zu verlieren und damit in Bedrängnis zu geraten. Hier lohnt es bereits im Vorfeld, durch einen Rechtsschutzversicherung Test die passende Police abzuschließen. Eigenbedarf besteht nämlich immer dann, wenn der Vermieter einer Wohnung, die an einen Mieter vergeben ist, plötzlich als Altersruhesitz nutzen möchte oder er die Wohnung einem Kind zur Verfügung stellt.

Tritt dieser Fall ein, so muss der Mieter eine Rechtsschutzversicherung haben, die hier anwaltliche Unterstützung bietet und vor allem sofort eingreift. Üblicherweise gibt es bei solchen Policen nämlich eine Wartezeit von mindestens drei Monaten, bevor die vertraglich festgelegten Leistungen in Anspruch genommen werden dürfen. Der Mieter muss für diesen Zeitraum zwar schon die Prämien zahlen, doch die Versicherung ist nicht in der Pflicht, bereits Leistungen anzubieten. Hier lohnt auf jeden Fall ein Blick in einen Rechtsschutzversicherung Test, um die Anbieter zu finden, die einen Mietrechtsschutz ohne Wartezeit anbieten. Weiters ist auf die unterschiedlichen Konditionen und Leistungen zu achten, denn die passende Versicherung ist nicht nur dadurch legitimiert, dass die Prämien finanzierbar sind.